Ökostation: Natur erleben - Zukunft gestalten
→ nach oben →

Aktuelle Veranstaltungen

Freiburger Tag der Artenvielfalt

am 16.06.2024 von 11:00 bis 16:00 

Am Sonntag den 16. Juni 2024 sind wieder alle Naturfreund:innen zum Tag der Artenvielfalt aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden in einem selbst festgelegten Gebiet möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Gesucht werden kann überall - auf der Wiese, im Feldgehölz, am Bachufer, im Wald oder in der Kiesgrube.
Der "Freiburger Tag der Artenvielfalt" findet 2024 im Seepark an der Ökostation statt.

Nicht nur Expert:innen sind gefragt: Alle, die sich für die Natur und für deren Schutz interessieren, können mitmachen - insbesondere auch Familien mit Kindern.
Unter Anleitung von Fachleuten werden die verschiedenen Biotope und Lebensräume am Wasser und auf den Wiesen untersucht und Tier- und Pflanzenarten bestimmt. Insbesondere Libellenarten (mit Holger Hunger vom Buero INULA), Schmetterlinge (mit Schmetterlings-Guíde André Grabs), Wildbienen mit Cordula Heusler (Oekostation) und die Insekten der Wiesen (mit Klaus und Sabine Rennwald) werden erkundet und bestimmt (und wieder freigelassen).
Von 14 - 15. Uhr bieten Lukas Rothfuß und Kilian Dorbath (vom Umweltschutzamt Freiburg) eine Exkursion mit dem Titel „Einführung in die Artenvielfalt des Magerrasens im Seepark“ an.

  • Leitung: Ulrike Hecht
  • In Kooperation mit dem LNV Baden-Württemberg und dem Umweltschutzamt der Stadt Freiburg
  • Weitere Infos unter LNV: https://tag-der-artenvielfalt-bw.de
  • Bewirtung und Getränke gibt es im Café Ökostation.



Sonntagsöffnung Wasservögel am Flückiger See

am 23.06.2024 von 14:00 bis 17:00 

Gemeinsam werden wir erkunden, welche Wasservögel bei uns im Seepark leben und lernen, diese zu bestimmen.
Treffpunkt ist der Garten der Ökostation, in welchem es weitere Informationen und Angebote geben wird.

  • Leitung: Verena Völz und Team der Ökostation
  • Wer hat, kann gerne ein Fernglas mitbringen!
  • Das Café der Ökostation hat geöffnet
  • Bildnachweis: Josef Engemann



"Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen" Finanzierung von Bildungsprojekten

am 25.06.2024 von 14:00 bis 17:30 

Netzwerktreffen „Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen“ Finanzierung von Bildungsprojekten am 25. Juni 2024 14-17.30 Uhr.
Welche Projekt-Fördertöpfe gibt es in Freiburg? Welcher Topf passt zu meiner Idee? Wer ist wo antragsberechtigt? Wen kann ich ansprechen? Diese Veranstaltung gibt es einen Überblick und Zeit sich dazu auszutauschen.



Bunte Blumenwiesen statt Einheitsrasen

am 28.06.2024 von 15:30 bis 17:00 

Beratungsnachmittag zur Anlage von Blumenwiesen. Wildblumenwiesen sind wichtige Lebensräume für Schmetterlinge, Wildbienen, Heuschrecken & Co. Wir zeigen Ihnen am Beispiel unterschiedlicher Wiesen der Ökostation wie langfristig Einheitsrasen in artenreiche Wildblumenwiesen umgestaltet werden können. Tipps zur Pflege, zu regionalen Sorten runden das Programm ab. Einzelne Setzlinge können gegen Spende mitgenommen werden. Blumenwiesen aus heimischen und regionalen Sorten sind ein aktiver Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.

  • Fritz Haberzettel, Gärtnermeister der Ökostation Freiburg
  • Treffpunkt im Biogarten der Ökostation
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Sonntagsöffnung "Farbspiel"

am 07.07.2024 von 14:00 bis 17:00   Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Sonntagsöffnung für Familen mit Kindern zu Naturfarben.
Der Sommer zeigt sich in seiner Farbenpracht. Wir wollen an diesem Tag mit dieser Fülle spielend experimentieren. Aus Pflanzenteilen, wie Blütenblätter und Früchten, stellen wir farbenfrohe Tinte her, die wir auf Papier und Stoffen ausprobieren. Farbvariationen entstehen durch Einflüsse von Zusätzen, wie z.B. Zitronensäure. Es entstehen vergängliche Kunstwerke, die sich mit der Zeit verändern. Wir probieren aus und lassen uns von manchen Ergebnissen verblüffen.
Der Kurs ist für Familien mit Kindern und alle geeignet, die gerne auf Forschungsreise gehen.

  • Treffpunkt ist im Garten der Oekostation.
  • Leitung: Jutta Schumacher, Mia Motzki und Team der Ökostation
  • Das Café Ökostation hat geöffnet
  • Förderhinweis: Die Veranstaltung ist Teil des Projektes StadtWaldGarten und wird von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg gefördert.
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden