Aktuell البرنامج المشاريع الفصل الأخضر المواضيع إرشادات الاتصال عنا روابط

Heilkräutergarten

Entdecken Sie die wohltuende Kraft der Pflanzen! Erfahren Sie mehr über Heilkräuter, ihre Wirkung und Anwendung bei einem Rundgang durch den Kräutergarten der Freiburger Ökostation - per Mausklick!


Gartenplan

Bildergalerie

Der Heilkräutergarten befindet sich im Biogarten der Ökostation mitten im Freiburger Seepark. Wer im Sommer den Garten durch den Torbogen betritt, wird von Lavendelduft und würzigen Aromen empfangen. Die Schritte führen einem wie von selbst in den 100 qm großen Heilkräutergarten, der 1987 nach dem Vorbild mittelalterlicher Klostergärten angelegt wurde. Er gliedert sich in 20 symmetrisch angeordnete Beete, die von Kräuterhecken aus Lavendel, Thymian, Salbei und Eberraute eingefasst sind. Über 150 verschiedene Tee-, Würz-, Duft- und Arzneikräuter kann man hier bestaunen. Sie sind botanisch gekennzeichnet und nach ihrer Anwendung geordnet. So findet man z.B. Beete mit Erkältungspflanzen, mit Kräutern für Magen und Darm oder für Herz und Kreislauf. Auch Tee- und Süßpflanzen, Küchenkräuter und Färbepflanzen findet man im Kräutergarten.


Besichtigung, Öffnungszeiten

Wer den Heilkräutergarten anschauen möchte, hat von Montag bis Freitag von 9-17 Uhr Gelegenheit dazu. Die Ökostation bietet außerdem Kurse, Führungen und Gartensonntage an, z.B. die Kräuterwerkstatt im Frühling, Kurse über Duft- oder Küchenkräuter u.v.m. Einmal im Monat findet der Abendkurs „Heilpflanze des Monats“ in Zusammenarbeit mit der Freiburger Heilpflanzenschule statt. Auf Anfrage bieten wir auch Gruppenführungen an. Schulklassen und Kindergruppen können sich für das „Grüne Klassenzimmer“ anmelden. Jeden Donnerstag Nachmittag während Vegetationszeit findet eine Gartenberatung statt.

HINWEIS: Aktuell befindet sich der Heilkräutergarten in Umgestaltung. Heilpflanzen, die in den zunehmend heißeren und trockenen Sommern bei uns nicht mehr gedeihen, werden ersetzt durch trockenheitsverträgliche und standortangepasste Stauden mit entsprechender Heilwirkung. Einzelne Beete wurden aufgelöst (Giftpflanzenbeet, Pfefferminzstraße), andere wiederum erweitert (Herz-und Kreislauf-, Magen- Darm-Beet). Außerdem wurde eine Kräuterspirale im Zentrum des Heilkräutergartens gebaut.


Kräuterinfos per Mausklick

Auf dieser Webside erhalten Sie einen Einblick in den Heilkräutergarten, in die einzelnen Beete und in rund 150 Kräuterarten. Sie finden Fotos, Pflanzenbeschreibungen und Tipps für die Verwendung der Kräuter.

Und so wird’s gemacht: Klicken Sie auf den Übersichtsplan und Sie gelangen auf die 20 Beete sowie die Kräuterspirale. Pflanzenlisten zeigen den Inhalt der jeweiligen Beete an. Beim Anklicken der Pflanzennamen öffnen sich die einzelnen Kräuterportraits.


Viel Spaß beim digitalen Gartenrundgang!