Ökostation: Natur erleben - Zukunft gestalten
→ nach oben →

Das Grüne Klassenzimmer


Angebote für Schulen (1,5 h)

Aktuelle Angebote für Schulklassen. Die "Grünen Klassenzimmer" dauern ca. 1,5 Stunden und beginnen jeweils um 9:00, 11:00 oder 14:00 Uhr. Treffpunkt ist der Biogarten der Ökostation oder (bei Regen) im Gebäude. Über den Anmeldeservice könnne Sie das gewünschte Ober-Thema angeben sowie einen Wunschtermin eintragen. Das gewünschte Unter-Thema bitte in "Bemerkung" eintragen. Die Mindestgebühr beträgt 35,- Euro, bei kurzfristiger Absage berechnen wir 30,- Euro Bearbeitungskosten (Vorreservierung, Ausfallhonorar). Für Gruppen aus anderen Bundesländern und internationale Gruppen gelten besondere Tarife.


Bio für Kids - Klimaschutz im Kochtopf

Wo wachsen Kartoffeln? Wie schmecken knackiges Gemüse, frisches Obst oder selbstgebackenes Brot?
Themenschwerpunkte nach Jahreszeit:
- A la Saison – was wächst gerade im Garten? / Klasse 1-6
- Prinzessin auf der Erbse / Klasse 1-6
- Soja – die Powerbohne / Klasse 3-12
- Kartoffel – tolle Knolle / Klasse 1-6
- Apfelsaft pressen / Klasse 1-6
- Vom Korn zum Brot / Klasse 1-6
- Wir kommen in Ihren Schulgarten, um z.B. mit Schüler*innen Schulbeete anzulegen oder Kartoffeln zu pflanzen etc. / Klasse 1-10
- Gesundes und verpackungsarmes Frühstück / Klasse 1-6

  • In Zusammenarbeit mit der Stadt Freiburg, Amt für Schule und Bildung und Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Einfälle statt Abfälle

Die Schüler*innen lernen Abfallvermeidung, Abfalltrennung und den Kreislauf der Bioabfälle kennen. Was ist Zero Waste und wie kommen wir dahin?
* Abfallparcours mit Lernstationen
* Die lokalen und globalen Wege unserer Abfälle
* Müllfriedhof
* Kompostuntersuchung, Aussäen in Komposterde

  • Klasse 1-6
  • In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft Freiburg und der Abfallwirtschaft Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Gehölze und Gewässer als Lebensräume

Wir erleben gemeinsam naturnahe Lebensräume und lernen ihre ökologischen Funktionen kennen, wie z.B. Schutz vor Extremwetterereignissen.
- Wer kennt Bergmolch und Libellenlarven? Erkundungen am Lebensraum Teich
- Erforschen von vielfältigen Hecken und deren Bewohnern
- Wie schützen wir Kleinbiotope?
- Arbeiten mit Becherlupen und Binokular



Samen - Artenvielfalt auf der Hand

Wie kommt es zur Samenbildung, welche Formen, Größen und Farben gibt es? Wie werden Samen verbreitet?
- Samenvielfalt: Untersuchungen am Binokular
- Verbreitungsstrategien von Samen kennenlernen
- Samen sammeln und herstellen von Samenkugeln
- Verschiebung der Jahreszeiten durch Klimawandel: Auswirkungen auf die Bestäubung?

  • Klasse 1-6
  • Gefördert von der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Umweltpädagogische Angebote für französische Schulklassen 1,5 Stunden

Die Angebote für französische Schulklassen ist auch in französischer Sprache möglich

Einführung in die Ökostation, ihre Ziele und Aktivitäten, Kennenlernen der Baubiologie und des Niedrigenergiekonzeptes, Rundgang durch den Biogarten. Entdecken der Artenvielfalt und der verschiedenen Lebensräume, Bodenuntersuchung mit Lupe und Binokular. Den Kräutergarten mit den Sinnen erleben. Abschluss im Haus. Fragen und Diskussion.

  • Gebühr: bei einer Gruppengröße bis zu 20 Schhüler*innen: 110,- Euro
  • Gebühr: bei einer Gruppengröße von 20 – 40 Schülern beträgt die Gebühr 165,- Euro
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Vielfalt for Future

Wiesen sind unersetzliche Lebensräume für zahlreiche Pflanzen und Insekten wie z.B. Schmetterlinge oder Libellen.
- Arten erkennen und bestimmen
- Erforschen von 1m² Wiese im Vergleich zu Parkrasen
- Wie sieht es im Boden aus?
- Klimagewinner – Klimaverlierer
- Je nach Jahreszeit und Alter: Kräutermännchen gestalten, Wildblumensamen sammeln




Projekttage für Schulen (3 h)

Aktuelle Projekttage für Schulklassen. Die Projekttage dauern 3 Zeitstunden. Beginn ist 9:00 oder 14:00 Uhr. Treffpunkt ist der Biogarten der Ökostation oder (bei Regen) im Gebäude. Über den Anmeldeservice könnnen Sie das gewünschte Thema angeben sowie einen Wunschtermin eintragen. Die Mindestteilnahmegebühr beträgt 35,- Euro, bei kurzfristiger Absage berechnen wir 35,- Euro Bearbeitungskosten (Vorreservierung, Ausfallhonorar). Für Gruppen aus anderen Bundesländern und für internationale Gruppen gelten besondere Tarife.


Abfalltage an Schulen

Wir besuchen Ihre Schule und erarbeiten mit den Schüler*innen Lösungsmöglichkeiten für eine abfallarme Schule und eine saubere Umwelt.
- Abfall vermeiden und richtiges Sortieren
- Alltagstaugliche Handlungsperspektiven
- Müllputzete auf dem Schulgelände
- Dieses Angebot ist kostenfrei

  • Klasse 1-6 | In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft Freiburg
  • und der Abfallwirtschaft Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Bio für Kids

Wo wachsen Kartoffeln? Wie schmecken knackiges Gemüse, frisches Obst oder selbstgebackenes Brot?
Themenschwerpunkte nach Jahreszeit:
- A la Saison – was wächst gerade im Garten? / Klasse 1-6
- Prinzessin auf der Erbse / Klasse 1-6
- Soja – die Powerbohne / Klasse 3-12
- Kartoffel – tolle Knolle / Klasse 1-6
- Apfelsaft pressen / Klasse 1-6
- Vom Korn zum Brot / Klasse 1-6
- Wir kommen in Ihren Schulgarten, um z.B. mit Schüler*innen Schulbeete anzulegen oder Kartoffeln zu pflanzen etc. / Klasse 1-10

  • In Zusammenarbeit der Stadt Freiburg, Amt für Schule und Bildung
  • 5.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Bio für kids - Exkursionen

Wir organisieren und begleiten Exkursionen zum Bauernhof, zur Gärtnerei u. a. (wie Projekten der solidarischen Landwirtschaft) oder zur Streuobstwiese.
- Zur Vorbereitung kommen wir gerne an Ihre Schule
- Kosten pro Schüler*in: je nach Ziel 6-10 Euro (Streuobstwiese kostenfrei) + Fahrt mit ÖPNV

  • (Klassen 1-12)
  • In Zusammenarbeit mit der Stadt Freiburg, Umweltschutzamt
  • 5.00 € / Teilnehmer
  • 6,- /Teilnehmer zu entrichten beim Bauernhof
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Einfälle statt Abfälle

Die Schüler*innen lernen Abfallvermeidung, Abfalltrennung und den Kreislauf der Bioabfälle kennen. Was ist Zero Waste und wie kommen wir dahin?
- Abfallparcours mit Stationen
- Die lokalen und globalen Wege unserer Abfälle
- Müllfriedhof
- Kompostuntersuchung, Aussäen in Komposterde

  • Klasse 1-6
  • In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft Freiburg und der Abfallwirtschaft Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • 5.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Gehölze und Gewässer als Lebensräume

Wir erleben gemeinsam naturnahe Lebensräume und lernen ihre ökologischen Funktionen kennen, wie z.B. Schutz vor Extremwetterereignissen.
- Wer kennt Bergmolch und Libellenlarven? Erkundungen am Lebensraum Teich
- Erforschen von vielfältigen Hecken und deren Bewohnern
- Wie schützen wir Kleinbiotope?
- Arbeiten mit Becherlupen und Binokular



Geo-Caching: Artenvielfalt am Flückigersee

Mit Hilfe von Tablets suchen die Schüler*innen in Teams sieben Caches rund um den Flückigersee an der Ökostation.
- Bearbeitung verschiedener Aufgaben, die zum nächsten Cache führen:
- Gewässeruntersuchungen
- Wasservögel beobachten und bestimmen
- Pflanzen und Insekten erkennen
- Bäume als Speicher von Kohlenstoff?
- Nur als Projekttag



KLIMAchbar - Wir nehmen unsere Zukunft in die Hand

Wie gehen wir mit der Klimaveränderung aktiv um?
Wir machen Mut zur eigenen Kreativität, um eigenes Handeln und Projekte für den Klimaschutz aktiv umzusetzen.
- Erdüberlastungstag
- CO2-Fußabdruck und BigPoints der CO2-Emissionen
- Was ist der Handabdruck und wie können wir diesen vergrößern?
- nur als Projekttag

  • Ein Angebot für Grundschüler*innen und weiterführende Schulen.
  • Gefördert von dem Zukunftsfonds Klimaschutz der Stadt Freiburg
  • 5.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Kinder erleben und erforschen Natur

Dieser Projekttag dreht sich um die Geheimnisse der Natur. Kommen wir dahinter?
- freies Entdecken
- Beobachten, Beschreiben und Erzählen
- Arbeiten in Teams
- Nur als Projekttag
- In Anlehnung an die Freiburger Forschungsräume



Papier wächst nicht auf Bäumen - mit Papierrecycling zum Klimaschutz

Dieses Globale Klassenzimmer regt einen nachhaltigen Umgang mit Papier an und motiviert die Schüler*innen auf Recyclinghefte umzusteigen.
- Einführung mit Bildern
- Energiebilanz von Recycling- und Frischfaserpapier
- Papierschöpfen aus Altpapier
- Ökosiegel im Logo-Dschungel
- Nur als Projekttag

  • Klasse 3 - 8
  • Auch in der Schule möglich
  • In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft Freiburg
  • 5.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Samen – Artenvielfalt liegt auf der Hand

Wie kommt es zur Samenbildung, welche Formen, Größen und Farben gibt es? Wie werden Samen verbreitet?
- Samenvielfalt: Untersuchungen am Binokular
- Verbreitungsstrategien von Samen kennenlernen
- Samen sammeln und herstellen von Samenkugeln
- Verschiebung der Jahreszeiten durch Klimawandel: Auswirkungen auf die Bestäubung?

  • Klasse 1-6
  • Gefördert von der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg
  • 5.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Umweltpädagogische Angebote für französische Schulklassen 2,5 Stunden

Die umweltpädagogischen Angebote für französische Schulklassen sind auch auf französisch möglich.
Verschiedene Themenschwerpunkte sind möglich: * Einführung in die Ökostation, ihre Ziele und Aktivitäten * Rundgang durch das Ökohaus * Kennenlernen der Baubiologie und des Niedrigenergiekonzeptes * Experiment mit der Solarkochkiste (bei Sonnenschein) * Rundgang durch den Biogarten * Entdecken der Artenvielfalt und der verschiedenen Lebensräume * Bodenuntersuchung mit Lupe und Binokular * Den Kräutergarten mit den Sinnen erleben * Kräuter ernten und einen Kräutertee zubereiten * Wer möchte, kann auf dem Sinnesparcours seine 5 Sinne testen * Abschluss im Haus mit Kräutertee * Fragen und Diskussion

  • Gebühr bei einer Gruppengröße bis zu 20 Schhüler*innen: 165,- Euro
  • Gebühr bei einer Gruppengröße von 20 – 30 Schülern beträgt die Gebühr 275,- Euro (2. Refrent*in)
  • Gebühr bei einer Gruppengröße von 30 - max 60 Schüler*innen: 275,- Euro (hier wird die Gruppe in 2 x 30 TeilnehmerInnen aufgeteilt und 1h 15 min betreut, während die andere Gruppe selbständig mit eigenen Betreuer*innen eine von der Ökostation geplante Rallye durch den Seepark macht)
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Vielfalt for Future

Wiesen sind unersetzliche Lebensräume für zahlreiche Pflanzen und Insekten wie z.B. Schmetterlinge oder Libellen.
- Arten erkennen und bestimmen
- Erforschen von 1m² Wiese im Vergleich zu Parkrasen
- Wie sieht es im Boden aus?
- Klimagewinner – Klimaverlierer
- Je nach Jahreszeit und Alter: Kräutermännchen gestalten, Wildblumensamen sammeln



Vom Bächle ins Meer: Plastikvermüllung der Weltmeere

In diesem Globalen Klassenzimmer erforschen wir Fakten und Folgen unseres Plastikkonsums und finden Alternativen zu Kunststoffprodukten im Alltag.
- Auf Abwegen: Wie kommt der Plastikmüll ins Meer?
- Klimaauswirkungen von Mikroplastik im Meer
- Auswege aus dem Plastikstrudel
- Nur als Projekttag

  • Klasse 3-7
  • In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft Freiburg und der Abfallwirtschaft des Landkreises Breisgau Hochschwarzwald
  • 5.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden




Angebote für Kindergärten (1,5 h)

Aktuelle Angebote für Kindergartengruppen. Die "Grünen Klassenzimmer" für Kindergärten dauern ca. 1,5 Stunden und beginnen jeweils um 9:00, 11:00 oder 14:00 Uhr. Treffpunkt ist der Biogarten der Ökostation oder (bei Regen) im Gebäude. Über den Anmeldeservice könnnen Sie das gewünschte Thema angeben sowie einen Wunschtermin eintragen. Die Mindestgebühr beträgt 35,- Euro, bei kurzfristiger Absage berechnen wir 35,- Euro Bearbeitungskosten (Vorreservierung, Ausfallhonorar)


Bio für Kids – Verpackungsarmes Frühstück

Wie schmecken knackiges Gemüse, frisches Obst, selbstgemachtes Müsli oder Brötchen? Wir erkunden den Biogarten der Ökostation und bereiten gemeinsam ein leckeres, gesundes und verpackungsarmes Frühstück zu.

  • In Zusammenarbeit mit der Stadt Freiburg, Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Brennnessel und Landkärtchen - der Artenvielfalt auf der Spur

würzige Kräuter verströmen ihren Duft.
- Lebensraum Wiese entdecken
- Wiesenblumen und Käfer suchen
- Welche Blüten besuchen Hummeln und Schmetterlinge?
- Kräutermännchen gestalten

  • Alter: 5-6 Jahre
  • Themenschwerpunkte nach Absprache und Witterung
  • Gefördert von der Stiftung Naturschutzfond Baden-Württemberg
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Geheimnisse im Kompost

In der Natur gibt’s keinen Müll. Aus Bioabfällen aus Küche und Garten wird wertvoller Kompost. Wir erforschen die Komposttiere und lernen ihre Lebensweisen kennen. Die Kinder sieben reife Komposterde und säen Blumensamen in kleine Töpfchen

  • Alter: 5-6 Jahre
  • In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft Freiburg und dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald (ALB)
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Naturerfahrung für die Kleinen

Als Baustein der frühkindlichen Bildung begleiten wir die Kinder im Garten und auf der Obstbaumwiese. Dabei unterstützen wir sie in ihrer eigenen Neugierde und ergebnisoffenen Entdeckerlust. In Anlehnung an die Freiburger Forschungsräume.

  • Alter: 3-5 Jahre
  • Gefördert von der Stiftung Naturschutzfond Baden-Württemberg
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Revier für Molch und Blaumeise

Wir erforschen gemeinsam die Welt von Teich und Hecke.
- Lebensräume kennenlernen
- Molche und Libellenlarven entdecken und betrachten
- Heckenbewohner suchen und beobachten

  • Alter: 5-6 Jahre
  • Gefördert von der Stiftung Naturschutzfond Baden-Württemberg
  • 3.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden