Ökostation: Natur erleben - Zukunft gestalten
→ nach oben →

Aktuelle Veranstaltungen

Familiensonntag am Internationalen Tag der Artenvielfalt

am 22.05.2022 von 10:00 bis 16:00 

Am Internationalen Tag der biologischen Vielfalt werden insbesondere die Insekten in der Oase Biogarten im Seepark unter die Lupe genommen. An den Teichen werden die Libellen und ihre Larven bestimmt und ihre Lebensräume erkundet. Auf den Obstwiesen an der Ökostation und im Schmetterlingsgarten wird die Vielfalt der Falter und der Wildbienen bestimmt und dokumentiert. Auch was sonst noch krabbelt und fliegt, summt und brummt wird erhoben und in die Artenliste eingetragen.
An Infoständen gibt es Informationen über die Tiergruppen und die Kinder können sich Traumfänger und andere Objekte mit Naturmaterialien basteln und mitnehmen.

Infokasten: Seit dem Jahr 2000 wird der 22. Mai als „Internationaler Tag der biologischen Vielfalt“ begangen. Er erinnert an den 22. Mai 1992, an dem in Nairobi Einigkeit über den Text des UN-Übereinkommens über biologische Vielfalt erzielt wurde. Hauptanliegen der Konvention ist der Schutz der biologischen Vielfalt der Ökosysteme, der Arten bzw. Populationen und deren genetische Differenzierung sowie ihrer Ressourcen.

  • Leitung: Cordula Heusler und Team der Ökostation; André Grap, Insektenexperte; Ulrike Hecht, Schmetterlingsexpertin
  • Förderhinweis: gefördert von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Freiburger Pfingstfreizeit Ökostation

07.-10.06.2022 jeweils von 08:30 bis 12:30   Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Im Garten der Ökostation gibt es viel zu erleben und zu entdecken! Wir laden euch ein, mit uns Tiere und Pflanzen und ihre Lebensräume zu erforschen und Spannendes über verschiedene Ökosysteme wie den Teich oder die Wiese zu lernen. Wir werden gemeinsam kreativ sein und durch unterschiedliche Handarbeitstechniken tolle und nützliche Dinge herstellen, wir lernen Werkzeuge und Geräte wie das Mikroskop oder das Fernglas richtig zu verwenden, um Insekten und Pflanzen ganz nah zu kommen und natürlich wird genügend Raum für spannende Gemeinschaftsspiele sein.

  • ReferentInnen: Team der Ökostation
  • Für Kinder von 6 - 11 Jahren.
  • Die Teilnahmegebühr beinhaltet alle 4 Tage
  • Bitte Vesper und wetterfeste Kleidung mitbringen.
  • 26.00 € / Teilnehmer
  • 21.00 € für Geschwisterkind
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Freiburger Pfingstfreizeit Kinderland

13.-17.06.2022 jeweils von 08:30 bis 16:30   Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

An den vier Tagen im Juni werden wir im Garten der Ökostation die Natur erforschen und das Leben auf Land und im Wasser unter die Lupe nehmen. Wir wollen mit euch die Natur entdecken und erforschen, möchten lernen, wie man Werkzeuge und Geräte wie das Mikroskop oder das Fernglas nutzt. Wir üben uns im Basteln und auch wie man kreativ und künstlerisch mit Naturmaterialien umgehen kann (Landart). Wir lernen Nützliches über Kräuter und wie man sie verwenden kann.
Am Mittwoch erkunden wir den nahegelegenen Mooswald und lernen, wie man mit Kletterausrüstung in Bäumen klettern kann. Außerdem suchen wir mit dem Förster eine Fläche, auf der die Kinder ihre "Familienbäume" pflanzen können.
Und natürlich kommt das gemeinsame Spielen auch nicht zu kurz!

  • ReferentInnen: Team der Ökostation
  • Für Kinder von 7 - 11 Jahren.
  • Die anteiligen Bewirtungskosten (16,-) gelten für alle 4 Tage gemeinsam.
  • Bitte Vesper und wetterfeste Kleidung mitbringen.
  • Die Anmeldung gilt fuer alle 4 Tage, Einzeltage koennen nicht gebucht werden.
  • Förderhinweis: die Freizeit ist ein Angebot des Projektes StadtWaldGarten und wird von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg gefördert.
  • Fotonachweis: NAJU_Selbermachen_Wiese_Sonstiges_Bänderschnecke_Landart_Pixabay_JanTemmel
  • 16.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden