Ökostation: Natur erleben - Zukunft gestalten
→ nach oben →

Aktuelle Veranstaltungen

Tag der offenen Gärten

am 28.05.2017 von 11:00 bis 17:00 

An diesem Sonntag sind Sie eingeladen, einen Blick in Freiburger Gärten zu werfen: öffentliche und Privatgärten sowie der Botanische Garten und der Biogarten der Ökostation öffnen ihre Tore und bieten für BesucherInnen Führungen, Fachinformationen und teilweise auch ein Kinderprogramm an.
Im Biogarten wird das Projekt "Freiburg blüht auf" vorgestellt. Quadratisch, praktisch, bunte kleine auf Fliess vorgezogene "Wiesenstückchen" (20 x 20 cm) aus einer Samenmischung zur Begrünung von Baumscheiben werden ausgegeben und jeweils um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr werden Gartenführungen angeboten.
Der Flyer zu allen Gärten steht demnächst hier

  • Team der Ökostation
  • In Zusammenarbeit mit den "Freiburger Gärten", einer Kooperation mit der Architektenkammer sowie und der Stadt Freiburg, Garten- und Tiefbauamt
  • Weitere Infos: www.freiburger-gaerten.de


Freiburger Pfingst Ferienfreizeit 2017

06.-09.06.2017 jeweils von 08:30 bis 12:30   Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

An diesen vier Tagen im Juni wollen wir im Garten der Ökostation die Tiere der Wiese und des Wassers erforschen, wollen spielen, klettern und auf dem Parabolspiegel mit der Sonne kochen! Im Biogarten und rund um die Ökostation wollen wir Vögel, Frösche und weitere kleine Tiere beobachten und kennen lernen. Außerdem werden wir Blumenkränze flechten, Pfeil und Bogen bauen, Kräuter kennen lernen und damit den Stockbrotteig fürs Lagerfeuer würzen. Natur entdecken, Spiele und Ferienspaß im Seepark sind garantiert. Bitte Vesper und passende Kleidung mitbringen

  • Alter 7-10 Jahre
  • Betreuerinnen: Teamer*innen der Ökostation
  • Die Teilnahmegebühr beinhaltet alle 4 Tage
  • 30.00 € / Teilnehmer
  • 20.00 € für Geschwisterkind
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden


Schnitzwerkstatt für wilde Kerle

12.-14.06.2017 jeweils von 08:30 bis 12:30   Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Ferienfreizeit zum Schnitzen. Im Biogarten werden Löffel oder Gabeln geschnitzt, Stöcke und Pfeile verziert. Am ersten Tag steht eine kleine Exkursion in den nahe gelegenen Mooswald an, um verschiedene Baum- und Straucharten, die sich für das Schnitzen gut eignen, kennen zu lernen. Natürlich steht auch freies Schnitzen am Lagerfeuer auf dem Programm sowie kochen, braten und grillen. Gruppenspiele runden das Programm ab. Als Andenken kann ein gutes Schnitzmesser für Kinder mit nach Hause genommen werden

  • Leitung: Markus Stickling und Linus Tubbesing
  • Ferienfreizeit nur für Jungs, ein gutes Schnitzmesser wird gestellt.
  • Bitte Vesper mitbringen, Alter: 8 - 12 Jahre
  • 55.00 € / Teilnehmer
  • 35.00 € für Kinder mit eigenem guten Schnitzmesser
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden


Freiburger Tag der Artenvielfalt 2017

am 18.06.2017 von 07:00 bis 17:00 

Am 17. und 18. Juni 2017 ist es wieder soweit: Alle Naturfreunde in Deutschland und den Nachbarländern sind am bundesweiten Tag der Artenvielfalt dazu aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden in einem selbst festgelegten Gebiet möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Nicht nur Experten sind gefragt: Jeder, der sich für die Natur und für deren Schutz interessiert, kann mitmachen - insbesondere auch Familien mit Kindern.

Unter Anleitung von Fachleuten werden die verschiedenen Biotope und Lebensräume am Wald, am Wasser und auf den Wiesen untersucht und Tier- und Pflanzenarten bestimmt. Der Standort des Freiburger Tages der Artenvielfalt ist in diesem Jahr die Dreisam Renaturierung am Sendfang im Freiburger Westen. Verteilt über den ganzen Sonntag und am Vorabend werden von Expert*innen geführte Exkursionen zu verschiedenen Tier- und Pflanzengruppen angeboten. Die Fledermaus- und Nachtfalterexkursionen finden am Samstagabend vorab statt. Weitere Infos zu den Exkursionen sowie der Flyer stehen hier www.oekostation.de/de/projekte/freiburger_geo_tag_artenvielfalt.htm

  • In Kooperation mit dem Freiburger Netzwerk Artenvielfalt
  • Treffpunkt ist immer Standort des Ökomobils an der Dreisam


Bunte Blumenwiesen statt Einheitsrasen

am 22.06.2017 von 16:00 bis 17:30 

Beratungsnachmittag zur Anlage von Blumenwiesen. Wildblumenwiesen sind wichtige Lebensräume für Schmetterlinge, Wildbienen, Heuschrecken & Co. Wir zeigen Ihnen am Beispiel unterschiedlicher Wiesen der Ökostation wie langfristig Einheitsrasen in artenreiche Wildblumenwiesen umgestaltet werden können. Tipps zur Pflege, zu regionalen Sorten runden das Programm ab. Einzelne Setzlinge können gegen Spende mitgenommen werden.

  • Ulrike Hecht, Ökostation Freiburg
  • Treffpunkt im Biogarten der Ökostation


Kinder, raus in die Natur!

am 23.06.2017 von 15:00 bis 17:30 

Ein Nachmittag mit wichtigen Naturerfahrungen: Süße Erdbeeren naschen oder an frischer Minze schnuppern und wilde Bienen beobachten, das sind Naturerlebnisse, die sich in der Kindheit tief einprägen. Werken mit Naturmaterialien, malen mit selbst hergestellten Erdfarben, Beobachtung von Wassertieren unter dem Binokular und zum Abschluss Feuer machen und Stockbrot rösten. Für Eltern mit ihren Kindern ab 5 Jahren.

  • Leitung: Jutta Schumacher, Ökostation
  • In Kooperation mit Eltern- und Familienbildung (elfa) der VHS-Freiburg
  • Anmeldung über die VHS Freiburg, 0761/3 68 95 10
  • Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme einer Familie
  • 18.00 € / Teilnehmer
  • 9.00 € für Freiburger Familiencard
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden